Start Versammlungen 27. Kreisschau 2017
27. Kreisschau 2017 PDF Drucken E-Mail

27. Kreisschau des KV WSF

 

Am 28. und 29. November 2017 richtete der Hermelin- und Farbenzwergclub Sachsen-Anhalt zusammen mit den Zuchtfreunden des Kreisverbandes Weißenfels die 10. Landesclubschau mit angeschlossener 8. Dreiländervergleichsschau der Zwergkaninchenzüchter und 27. Kreisschau des KV Weißenfels  im Bürgerhaus der Stadt Hohenmölsen aus.

 

 

 

 

 

 

 

Die stets aktiven Zuchtfreunde und freiwilligen Helfer organisierten mit viel Engagement und zahlreichen Arbeitsstunden eine überaus gelungene Ausstellung. Im Rahmen der Eröffnung ehrte Bernd Henseleit, Vorsitzender des KV Weißenfels und Ausstellungsleiter, zwei verdiente Mitglieder für ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit und ihren unermüdlichen Einsatz rund um die Kaninchenzucht. Bernd Kamphoff  und Fritz Voigt wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

 


In diesem Jahr wurden den Preisrichtern und Besuchern 160 Rassekaninchen in den verschiedensten Rassen und Farbenschlägen präsentiert, davon gehörten 24 Tiere der Jungendabteilung an! Jugend-Kreismeister wurde Tom Aukthun aus Burgwerben mit seinen Hermelin RA und 384,5 Pkt. Eine weitere schöne Sammlung zeigte Nina Messingschlager, Hermelin BlA (386,0 Pkt.), wofür sie einen Jugend-LVE überreicht bekam.
Die Beste Zuchtgruppe der  Kreisschau kam aus dem Stall von Arnim Aukthun, Weißenfels-Burgwerben. Mit einem tollen Ergebnis von 387,5 Pkt. ließen seine Weißen Neuseeländer keine Wünsche offen und wurden mit dem Titel Kreismeister belohnt. Weitere Kreismeister konnten erringen: Zgm. Forner, Helle Großsilber (385,5 Pkt.) und Engl. Schecken schwarz-weiß (384,5 Pkt.), Rainer Werner, Blaue Wiener (386,5 Pkt.), Hanno Frackowiak, Thüringer (386,5 Pkt.), Gerhard Patzer, Kleinchinchilla (386,5 Pkt.).
Gästekreismeister wurde Siegfried König, Kleinsilber hell (386,0 Pkt.).
Über die beiden Landesverbandsehrenpreise freuten sich Maik Triebel, Blaue Wiener (386,0 Pkt.) und Jonas Geister ZwW thüringerf.-weiß (381,5 Pkt.).
Kreisverbandsehrenpreise konnten Lutz Erfurt, Graue Wiener wildf. (385,0Pkt.) sowie Wolfgang Märker, Thüringer (384,5 Pkt.) erringen.
Ein besonderer Dank geht an die vielen helfenden Hände, ohne die solche eine Ausstellung nicht zu bewältigen wäre, sowie an alle Spender und Sponsoren. Wir
wünschen allen Zuchtfreunden viel Gesundheit und einen guten Start in das neue Zuchtjahr.

KV Weißenfels/Susanne Friedrich

Bilder: von Susanne Friedrich

 

Der Katalog zum Stöbern